Bob Ross - " The joy of painting "

S E I N   L E B E N 

Bob Ross® wurde am 29. Oktober 1942 in Daytona Beach, Florida, geboren.
Im Alter von 18 Jahren verpflichtete er sich für 20 Jahre bei der US-Airforce.

Er war im malerischen Alaska stationiert, einem perfekten Ort, um sofortigen Zugang zu dieser außergewöhnlich schönen Natur zu entwickeln und mit dem Malen zu beginnen.

Trotz der anstrengenden Arbeit bei der Airforce, nahm sich Bob die Zeit um in vielen Malkursen von Lehrern oder Universitäten das Malen zu erlernen und ständig zu verbessern.
Eines Tages sah Bob eine Malsendung von William "Bill" Alexander im Fernsehen. Er war sofort gefangen vom Charme und der Ausstrahlung dieses Menschen, ebenso faszinierten ihn die Maltechnik und die ungewöhnlichen Werkzeuge. Bob erkannte sofort dass er die "Technik für Ungeduldige" gefunden hatte, nach der er die ganze Zeit suchte.
Scherzhaft nannte er das später "the lazy man´s technique".


Von Bill Alexander erlernte er die "Nass- in- Nass" Technik. Diese Technik erlaubte es ihm auf eine spezielle Untergrundfarbe Ölfarben direkt ineinander zu malen wodurch es möglich wurde, komplette Ölbilder innerhalb einer Stunde fertig zu stellen.

Er verfeinerte die Techniken und entwickelte eine Methode mit der man trotz großer Pinsel gute Details erzielen konnte.
Nachdem Annette Kowalski eines seiner Seminare in Clearwater, Florida besucht hatte, überredete sie ihn schließlich ein Seminar unter dem Namen "Paint with Bob" in der Gegend von Washington D.C. abzuhalten.

Die Idee seinen Workshop mit einer Videokamera aufzunehmen wurde durch einen Schüler ausgelöst. Er wollte Bob filmen um zuhause den Kurs zu wiederholen.
Bob und Annette beschafften sich eine Videoausrüstung und versuchten Mal-Videos zu produzieren. Als sie anfingen ein kleines Hotelzimmer zu einem Studio umzufunktionieren mussten sie erst den Hotelmanager davon überzeugen, dass sie Mal-Videos drehen wollten und keine Schmuddelfilme.

Die erste Sendung „ The Joy of Painting „ wurde 1983 produziert – heute gibt es 31 Folgen und Begleithefte nach denen man malen kann. Sowie jede Menge Bob Ross Farben, Pinsel und andere Werkzeuge, die entwickelt wurden, um Träume auf die Leinwand zu bringen.


Bob Ross verstarb am 04.Juli 1995 in New Smyrna Beach, Florida, im Alter von 52 Jahren an Krebs. Seine Frau Jane starb bereits im Jahr 1993.
Er hinterlässt einen Sohn, Steven, der einige Male in seinen Sendungen auftrat und auch als Instruktor tätig ist.
Trotz seines Todes hat Bob mit seiner Show nie an Popularität verloren. Eine seiner besten Freunde, Annette Kowalski, entwickelte seine Methode in ihrer Blumenmalerei weiter.

Auch heute noch, Jahre nach seinem Tod, zieht Bob immer noch neue Menschen in seinen Bann und gewinnt täglich tausende neue Anhänger. Er vermittelt nicht nur seine Maltechnik, sondern auch ein positives Lebensgefühl und Denken.

Happy painting and God bless.


AGB    Haftungsausschluss - Verweise u. Links    Impressum    Kontakt